Widerstand gegen Militärbasen in Deutschland

übernommen von der Ramstein Kampagne Weltweite Militärbasen sind das Rückgrat einer globalen Kriegsführung. Die USA sind heute die einzige Nation der Welt, die große Kontingente ihrer Streitkräfte und ihres Kriegsmaterials – einschließlich von Atombomben – in den Ländern anderer Völker unterhalten.

Weiterlesen

Kritik an „Skandalurteil“ gegen Mladic: „Illegales Tribunal im Auftrag der Nato“

übernommen von Sputniknews Von einem „Skandalurteil auf Basis vorgefasster Meinungen“ gegen den bosnisch-serbischen Ex-General Ratko Mladic am Mittwoch spricht Klaus Hartmann, Vorsitzender des Freidenker-Verbandes und Beobachter der Ereignisse. Der Journalist Hannes Hofbauer sieht im Urteil eine juristische Fortsetzung des Nato-Vorgehens gegen Jugoslawien. Mit deutlicher Kritik haben langjährige Beobachter der Ereignisse, Prozesse und Hintergründe beim Zerfall Jugoslawiens auf das Urteil des UN-Sondertribunals in Den Haag vom Mittwoch gegen den ehemaligen bosnisch-serbischen Militärchef Ratko Mladic reagiert. Dieser wurde zu lebenslanger Haft verurteilt, weil

Weiterlesen

Sondierungsgespräche sind gescheitert

übernommen aus der Zeitung vum Lëtzebuerger Vollek   Seit Sonntag wenige Minuten vor Mitternacht ist es nun raus: Es wird keine »Schwarze Ampel« geben in Berlin, also keine Koalition der schwarzen CDU/CSU mit den Wirtschaftsliberalen und den Wirtschaftsgrünen. Seitdem wird nun darüber gerätselt und spekuliert, wie es weitergehen soll mit der Bildung einer neuen Regierung.

Weiterlesen

GFP: Öl, Lager und Sklaven

übernommen von German Foreign Policy BERLIN/TRIPOLIS (Eigener Bericht von GFP) – Im Windschatten der EU-Flüchtlingsabwehr breitet sich in Libyen Sklavenhandel mit Migranten aus. Kürzlich publizierte Videoaufnahmen dokumentieren, wie Flüchtlinge aus Nigeria in dem nordafrikanischen Land etwa als „große, starke Jungen für die Feldarbeit“ angepriesen und versteigert werden. Von verheerenden Zuständen in libyschen Flüchtlingslagern berichten UN-Mitarbeiter; wie der UN-Menschenrechtskommissar Zeid Raad al Hussein schildert, vegetieren dort „tausende ausgezehrte und traumatisierte Männer, Frauen und Kinder“ ohne ausreichend Nahrung dahin, werden bedroht, geschlagen

Weiterlesen

Komplizenschaft zwischen ISIS und PKK – Der schmutzige Deal von Rakka

übernommen von der Kommunistischen Partei der Schweiz (15.11.2017) – Nach Angaben des Senders BBC hat ein Geheimabkommen zwischen der US-geführten Koalition und dem “Islamischen Staat” (IS, Daesh) den freien Abzug von Hunderten von IS-Terroristen aus der syrischen Stadt Rakka ermöglicht. Nach der Übernahme Rakkas durch die US-Koalition im Oktober seien die IS-Kämpfer in einem kilometerlangen Konvoi mit Tonnen von schweren Waffen, Munition und Sprengstoff aus der Stadt gebracht worden. Nach Aussagen der für den Abzug kontraktierten LKW– und Busfahrer sei

Weiterlesen

100 Jahre Oktoberrevolution in Leningrad

Ein Kamerateam der KPD nahm an den Feierlichkeiten zum 100. Jahrestag der großen sozialistischen Oktoberrevolution 2017 in Leningrad teil. Herausgekommen ist dabei ein sehenswertes Video, das zeigt: Der Rote Oktober ist nicht Geschichte, sondern war Startpunkt historischer Veränderung, oder, wie ein interviewter Genosse formuliert: „Wir haben das Eis gebrochen und die Richtung aufgezeigt.“

Weiterlesen

DER INTERNATIONALE CHARAKTER DER OKTOBERREVOLUTION

Zum 100. Jahrestag der Oktoberrevolution am heutigen 7. November hat es bereits viele wertvolle Beiträge gegeben. Daher sei hier auf weitere Stellungnahmen verzichtet; lassen wir vielmehr einen der an ihr Beteiligten zu Wort kommen. Stalin schrieb zum 10. Jahrestag 1927 in der Prawda. Den Text haben wir den Stalinwerken online entnommen. Zum zehnten Jahrestag des Oktobers Die Oktoberrevolution darf nicht nur als eine Revolution „im nationalen Rahmen“ betrachtet werden. Sie ist vor allem eine Revolution von internationaler, von Weltbedeutung, denn

Weiterlesen
1 2 3 4 5 6 11