Stoppt die reaktionäre Aggression der Ukraine!

Seit den von der USA und der EU inszenierten Protesten auf dem Maidan in Kiew herrscht dort eine Clique von reaktionären und faschistischen Parteien. Gewerkschafter werden bei lebendigem Leib verbrannt, Kommunisten und Sozialdemokraten gejagt und getötet! Gerade dies veranlasst die USA und die EU der Ukraine massive wirtschaftliche Hilfe zu geben.

Hinzu kommt die langsame Einbindung der Ukraine in die NATO, einem aggressiven imperialistischen Bündnis unter der Führung der USA und der BRD. All dies hat das Ziel Russland in die Enge zu treiben und in einem neuen Weltkrieg die Entscheidung zu Gunsten der westlichen Staaten herbeizuführen.

Nun ist es eine Tatsache, dass die Krim ein territorialer Bestandteil Russlands ist. Ein von der Ukraine herbeigeführter Grenzkonflikt im Asowschen Meer soll nun den neuen Krieg entfachen.

Deshalb fordert die KPD in Hessen und Nordrhein-Westfalen:

  • Sofortigen Stopp aller Waffenlieferungen in die Ukraine!
  • Hände Weg von Russland!
  • Gegen einen neuen Weltkrieg um Rohstoffe und strategische Positionen!

Wir stehen solidarisch an der Seite unserer Genossen in der Ukraine, sodass eine antifaschistische Volksfront die verbrecherische Regierung ersetzen muss!

Wer Frieden will, muss gegen den Krieg kämpfen!

//