Zum 75. Jahrestag des siegreichen Abschlusses der Schlacht von Stalingrad

übernommen von der Kommunistischen Partei Griechenlands

Am 2. Februar jährt sich zum 75. Mal der Abschluss der Schlacht von Stalingrad, bei der die Streitkräfte der Roten Armee die Nazituppen zerschlugen und eine entscheidende Wende im Krieg zugunsten der UdSSR herbeiführten und die Grundlagen für den Antifaschistischen Sieg der Völker schufen.

Heute versuchen die EU, sowie weitere bürgerliche ideologische Stabsstellen die Geschichte neuzuschreiben, die Rolle der UdSSR, des Sowjetvolkes, der Roten Armee und der kommunistischen Bewegung zu schmälern oder gar auszuradieren. Dabei waren sie diejenigen, die zahllose Opfer im Kampf gegen den Faschismus zu beklagen hatten, der aus dem Schoß des kapitalistischen Systems kroch. Auch heute ist die Schlacht von Stalingrad dem Imperialismus und seinen ideologischen Apparaten ein Dorn im Auge, denn die  Aufarbeitung dieses Ereignisses die Vorteile der sozialistischen Produktionsweise, die führende Rolle der Volksmassen unter der Leitung der Arbeiterklasse, die Rolle der Kommunistischen Partei als revolutionäre Arbeitervorhut hervorhebt.

Die Schlacht von Stalingrad ist eins der besten Beispiele für die Überlegenheit des Sozialismus gegenüber dem Kapitalismus, in dem er alle gesellschaftlichen Kräfte für eine sehr kritische Schlacht mobilisierte. Diese historische Schlacht stellte nicht nur die militärischen Tugenden der Roten Armee, sondern auch die Einigkeit, den gemeinsamen Willen und die organisatorische Fähigkeit eines sozialistischen Landes unter Beweis.

Wir rufen die Werktätigen, die Jugend der Länder Europas auf, der ideologisch-politischen Propaganda des Antikommunismus und Antisowjetismus den Rücken zu kehren. Sie sollen aus der enormen Beharrlichkeit und der Kraft der Sieger der Schlacht von Stalingrad lernen und sich inspirieren lassen, und gegen den Pessimismus kämpfen, den das heutige negative Kräfteverhältnis verbreitet, gegen die Barbarei des Kapitalismus, gegen Kriege, Krisen, Ausbeutung, Armut, Arbeitslosigkeit, Klassenunterdrückung.

Das Sekretariat der Europäischen Kommunistischen Initiative

1.2.2018

//