Paraden am Tag des Sieges 2017

Anlässlich des 9.Mai, dem Tag des Sieges der Sowjetunion über das faschistische Deutschland 1945, fanden zahlreiche Paraden, Umzüge, Gedenkfeiern und Veranstaltungen statt. Dies geschah nicht nur in Moskau, Leningrad, Stalingrad und vielen weiteren russischen Städten, sondern auch in Berlin (Treptower Park), Dresden, Athen, Kiew, Donezk, Peking …
 
Halten wir die Erinnerung an die Geschehnisse des faschistischen Raubkrieges wach – Kein Vergeben, kein Vergessen!
Ewig Dank der Roten Armee für die Befreiung Europas vom Faschismus!

Herausragendes

Beispiel war ein Landwirt in den Niederlanden der seinen Hänger mit der Aufschrift „Russland stoppte Hitler, nicht Amerika. 2,6 Millionen Russen starben.“ an einer Landstraße aufstellte. Das Bild haben wir von dieser Seite übernommen.

Es folgen nun einige Bilder und Videos der Paraden:

 

Die Siegesparade in Moskau auf dem Roten Platz

Die Parade in Leningrad

Es waren GenossInnen aus Deutschland vor Ort. Ein Bericht folgt in den kommenden Tagen.

Aktion auf der Prager Straße in Dresden

 

„Unsterbliches Regiment“ in Athen

 

Парад (Parade) Победы (Sieges) в Донецке (Donezk)  9 мая (Mai) 2017


 

Bilder aus dem Treptower Park

//