Anfang 2016 ging das Fernstudium des Marxismus-Leninismus in eine neue Runde.
Wir veröffentlichen hier die Berichte der Seminare.
2018 startet ein weiterer Durchgang. Anmeldungen und Fragen können an Frank Flegel gestellt werden via foffensiv@aol.com .
Alles weitere zum Fernstudium findet sich auf dessen Seite http://ml-fernstudium.de .

Bericht vom 6. Seminar des von KPD und offen-siv gemeinsam organisierten marxistisch-leninis-tischen Fernstudiums

Am dritten Juni-Wochenende, dem 24. und 25. Juni 2017, fand das sechste Seminar unseres gemeinsamen Fernstudiums statt. Nach der Wiederholung widmeten wir uns zunächst der Endredaktion der gemeinsamen Studienarbeit der Fernstudenten/innen, die inhaltlich gemeinsam beim vierten Seminar von den Teilnehmern/innen erarbeitet und dann von einem achtköpfigen Redaktionskollektiv vorbereitet worden war: „Was wäre wenn … wir morgen in Deutschland eine Planwirtschaft hätten?“ (48 Seiten, liegt dieser Ausgabe der offen-siv im Abo bei). Es gab dafür im Vorhinein so viele Bestellungen, dass

Weiterlesen

Bericht vom 5. Seminar unseres gemeinsamen marxistisch-leninistischen Fernstudiums von KPD und offen-siv

Am 4. und 5. März 2017 fand das fünfte Seminar unseres Fernstudiums statt, wie immer in Hannover. Nach der Wiederholung beschäftigten wir uns am Sonnabend zunächst mit dem grundsätzlichen Gehalt der Frage von gesellschaftlichem Eigentum an den Produktionsmitteln und Planwirtschaft einerseits, andererseits mit der Frage der Geltung oder Überwindung von Wertgesetz und Warenproduktion im Sozialismus.

Weiterlesen

Bericht vom 4. Seminar des gemeinsamen marxistisch-leninistischen Fernstudiums von KPD und offen-siv

Am Wochenende des 3. und 4. Dezember 2016 fand das vierte Seminar unseres Fernstudiums wie immer in Hannover statt. Obwohl acht Teilnehmer/innen sich wegen anderer Termine aktuell zu diesem Seminar entschuldigen mussten, waren insgesamt 25 anwesend. In der Wiederholung haben wir uns nochmals mit der Leninschen Imperialismustheorie beschäftigt, mit der Geschichte des imperialistischen Weltsystems, mit dessen Entwicklung nach der Konterrevolution 1989/90, außerdem mit der marxistischen Krisentheorie und den unterschiedlichen Arten kapitalistischer Krisen.

Weiterlesen

Bericht vom zweiten Seminar des gemeinsamen marxistisch-leninistischen Fernstudiums von KPD und offen-siv

Beim zweiten Seminar ging es um weitere Schritte zum Thema Grundlagen der politischen Ökonomie des Kapitalismus. Das erste Seminar hatte, was die Ökonomie angeht, nach der Analyse der Ware inkl. der Probleme von abstrakter und konkreter Arbeit, den Wertformen und des Geldes geendet mit der Darstellung der allgemeinen Formel des Kapitals, also der Formel G – W (Produktionsmittel und Arbeitskraft) … Produktion … W‘ – G‘, wobei sich hinter W‘ nicht nur neue Waren verbergen, sondern in der Summe auch

Weiterlesen

Erfolgreicher Start unseres gemeinsam mit der KPD organisierten marxistisch-leninistischen Fernstudiums

Am 12. und 13. März trafen sich in Hannover 36 Teilnehmer/innen zum ersten Seminar des neuen Durchgangs unseres marxistisch-leninistischen Fernstudiums. Weitere 16 Teilnehmer/innen hatten sich entschuldigt, weil sie terminlich verhindert waren, wollen aber weiterhin teilnehmen. Beispielsweise kam von einer Gruppe nur ein Genosse, er hat aber die Materialien für fünf weitere mitgenommen. So werden sie zu Hause bis zum nächsten Seminar gemeinsam lernen. Wir hatten also insgesamt 52 Anmeldungen. Dazu sind noch vier weitere gekommen, weil anwesende Genossen/innen ihre Freunde

Weiterlesen