GFP: Öl, Lager und Sklaven

übernommen von German Foreign Policy BERLIN/TRIPOLIS (Eigener Bericht von GFP) – Im Windschatten der EU-Flüchtlingsabwehr breitet sich in Libyen Sklavenhandel mit Migranten aus. Kürzlich publizierte Videoaufnahmen dokumentieren, wie Flüchtlinge aus Nigeria in dem nordafrikanischen Land etwa als „große, starke Jungen für die Feldarbeit“ angepriesen und versteigert werden. Von verheerenden Zuständen in libyschen Flüchtlingslagern berichten UN-Mitarbeiter; wie der UN-Menschenrechtskommissar Zeid Raad al Hussein schildert, vegetieren dort „tausende ausgezehrte und traumatisierte Männer, Frauen und Kinder“ ohne ausreichend Nahrung dahin, werden bedroht, geschlagen

Weiterlesen

Komplizenschaft zwischen ISIS und PKK – Der schmutzige Deal von Rakka

übernommen von der Kommunistischen Partei der Schweiz (15.11.2017) – Nach Angaben des Senders BBC hat ein Geheimabkommen zwischen der US-geführten Koalition und dem “Islamischen Staat” (IS, Daesh) den freien Abzug von Hunderten von IS-Terroristen aus der syrischen Stadt Rakka ermöglicht. Nach der Übernahme Rakkas durch die US-Koalition im Oktober seien die IS-Kämpfer in einem kilometerlangen Konvoi mit Tonnen von schweren Waffen, Munition und Sprengstoff aus der Stadt gebracht worden. Nach Aussagen der für den Abzug kontraktierten LKW– und Busfahrer sei

Weiterlesen

100 Jahre Oktoberrevolution in Leningrad

Ein Kamerateam der KPD nahm an den Feierlichkeiten zum 100. Jahrestag der großen sozialistischen Oktoberrevolution 2017 in Leningrad teil. Herausgekommen ist dabei ein sehenswertes Video, das zeigt: Der Rote Oktober ist nicht Geschichte, sondern war Startpunkt historischer Veränderung, oder, wie ein interviewter Genosse formuliert: „Wir haben das Eis gebrochen und die Richtung aufgezeigt.“

Weiterlesen

DER INTERNATIONALE CHARAKTER DER OKTOBERREVOLUTION

Zum 100. Jahrestag der Oktoberrevolution am heutigen 7. November hat es bereits viele wertvolle Beiträge gegeben. Daher sei hier auf weitere Stellungnahmen verzichtet; lassen wir vielmehr einen der an ihr Beteiligten zu Wort kommen. Stalin schrieb zum 10. Jahrestag 1927 in der Prawda. Den Text haben wir den Stalinwerken online entnommen. Zum zehnten Jahrestag des Oktobers Die Oktoberrevolution darf nicht nur als eine Revolution „im nationalen Rahmen“ betrachtet werden. Sie ist vor allem eine Revolution von internationaler, von Weltbedeutung, denn

Weiterlesen

Oktoberrevolution und Partei

übernommen von der Partei der Arbeit Österreichs Vortrag von Tibor Zenker im Rahmen der Veranstaltung „100 Jahre Oktoberrevolution – Internationale Perspektiven“, Linz, 21. Oktober 2017

Weiterlesen

Zum 100. Jubiläum der Oktoberrevolution

übernommen von der Partei der Arbeit Österreichs Stellungnahme des Sekretariats der INITIATIVE kommunistischer und Arbeiterparteien Europas, 27. Oktober 2017 Die Parteien der Kommunistischen Initiative grüßen die Arbeiterklasse und alle werktätigen Menschen Europas anlässlich des 100. Jubiläums des bedeutendsten Ereignisses des 20. Jahrhunderts – der Oktoberrevolution.

Weiterlesen

Im nationalen Interesse

übernommen von German-Foreign-Policy   BERLIN/WASHINGTON (Eigener Bericht) – Angesichts zunehmender Spannungen zwischen Berlin und Washington warnen Vertreter einflussreicher deutscher Think-Tanks vor einem Bruch zwischen den Hauptmächten des transatlantischen Bündnisses. Die engen Bindungen zu den USA lägen weiterhin „im nationalen Interesse“ der Bundesrepublik – nicht nur wegen der militärischen Stärke der Vereinigten Staaten, sondern auch wegen der hohen Bedeutung des US-Geschäfts für die deutsche Wirtschaft, heißt es in einer aktuellen Stellungnahme prominenter Experten, die der German Marshall Fund of the United

Weiterlesen
1 2 3 8